Tischtennis – Jever Nachtturnier

TSV Schaalby e.V. stellt die meisten Mannschaften auf dem Jever Nachtturnier

Am 05. Oktober 2020 fuhren wir mit dem gesponserten Mannschaftsbus vom Autohaus Jordt und einem weiteren PKW nach Jever. Nach vielen ellenlangen Staus kamen wir in Jever pünktlich zur Öffnung der Pizzeria (traditionelles gemeinsames Essen vor Turnierbeginn) an.

Mit etwas Verspätung startete das Turnier um 20.20 Uhr mit ca. 80 Mannschaften, von denen der TSV Schaalby e.V. die meisten Mannschaften aus einem Verein stellte.

Mit 10 gemeldeten Mannschaften wurde der TSV Schaalby e.V. auf dem Turnier nicht nur ausgezeichnet, sondern vertrat den Norden auch durchaus sehr erfolgreich.

In drei Klassen traten die Mannschaften an und spielten in jeweils neun Einzelkämpfen um die besten Plätze der einzelnen Gruppen.

Das Turnier endete morgens um 07.30 Uhr mit den letzten Wettkämpfen, und allen Beteiligten war die lange Nacht anzusehen.
Im Fokus stehen allerdings für uns Schaalbyer nicht zwangsläufig die Topplatzierungen, sondern die vielen Ballkontakte gegen Spieler, die meist höherklassig und vor allem, unbekannt sind.

Ein intensiveres und anspruchvolleres Training ist in so kurzer Zeit kaum möglich.

Am 06. Oktober 2020 kamen wir mega-müde in Schaalby an – und alle Spieler versicherten, eine lange Mittagsstunde zu machen.